Electrify-BW leider doch nicht mit Infostand beim Stadtfest in Horb

Es gibt leider zwei schlechte Nachrichten. Auch in diesem Jahr fällt das E-Autotreffen in Horb leider aus und Electrify-BW ist am Samstag, 11. September und am Sonntag, 12. September wegen Personalmangel leider auch nicht mit einem Info-Stand beim Jubiläums-Stadtfest in Horb präsent.

Ausnahmsweise ist die Corona-Pandemie nicht die Ursache dafür, dass erneut in Horb kein E-Autotreffen stattfinden kann. Der Grund ist ein aus Sicht der Stadt Horb erfreulicher. Vor 50 Jahren wurden 13 von insgesamt 17 Stadtteilen eingemeindet. Das wird groß gefeiert und deshalb braucht die Stadt viel Fläche. Diese wiederum fehlt dann leider für die Elektroautos.

Dennoch: Mitfeiern kann man trotzdem, auch wenn Electrify-BW nicht mit einem Info-Stand am Samstag und Sonntag vor Ort sichtbar ist.

Programm für alle Altersgruppen

Das Fest selbst beginnt bereits am Freitagabend und endet erst am Sonntag Spätnachmittag. Für alle ist etwas geboten. Für die kleinsten gibt es eine Hüpfburg, Bobbycar-Parcours, Basteln oder Geschicklichkeitsspiele. Für die Großen Musik und Tanz. Außerdem finden ein Antikmarkt und ein Kunsthandwerkermarkt statt. Der Sonntag ist in Horb zudem verkaufsoffen. Wer also mal wieder feiern und genießen möchte, ist herzlich willkommen in Horb!

Und nächstes Jahr treffen wir uns wieder auf der Wiese am Neckarufer mit den E-Autos.

Ein Hinweis noch: Der Zutritt ist nur geimpft, genesen oder getestet möglich! Es erfolgt eine Erfassung der Kontaktdaten, zum Beispiel über die Luca-App. Tests können auch vor Ort gemacht werden.

Die Stadt Horb hält das Programm zum Event hier aktuell.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.